Projekt "Zukunftsgestalter*innen"

 Kinder gestalten die Zukunft bei den NaturFreunden

Bei Lagerfeuer und Stockbrot lernten sich die Kinder des Projektes „Zukunftsgestalter*innen“ besser kennen.

Am 15. Oktober 2018 trafen sich die Zukunftsgestalter*innen bereits zum zweiten Mal. Bei Stockbrot und Lagerfeuer lernten sich die Kinder besser kennen. Außerdem entdeckten sie die Welt aus der Höhe einer alten Weide und untersuchten erste Tierspuren. Das Projekt „Zukunftsgestalter*innen“ ist für Kinder im Grundschulalter angelegt und findet alle zwei Wochen statt. Das Projekt ermöglicht Kindern das Thema Nachhaltigkeit sowie Natur- und Artenschutz spielerisch zu erleben. Im Fokus des Projektes liegt das Interesse der Kinder. Anhand von verschiedenen Impulsen werden Themenbereiche wie Tierwelten, Sinneserfahrungen und Mobilität spielerisch vermittelt. Die Kinder können jedoch stets ihre eigenen Ideen und Wünsche mit einbringen. Eine pädagogische Fachkraft, die zugleich einen Bachelor in Tiermanagement hat leitet das Projekt. Die Projekttreffen finden jede zweite Woche montags von 17:00 bis 18:30 im Naturfreunde Haus Durlach oder im Garten statt. Eine Anmeldung für ein halbes Jahr ist erforderlich. Durch das Programm „Nachhaltigkeit lernen – Kinder gestalten Zukunft“ der Baden-Württemberg Stiftung und der Heidenhofstiftung wird das Projekt „Zukunftsgestalter*Innen“ gefördert.

Anmeldungen oder weitere Fragen bitte an:

Hannah Werner

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 01777139799

Hier gibt´s den Flyer